Statistiken

Besucher Heute:250
Besucher Gestern:815
Besucher Monat15332
Besucher Gesamt:345155

jbc vcounter
Stadtlohn, Freitag, 23. Juni 2017


+++Trikotübergabe an 1. Mannschafft+++

Am vergangenen Samstag haben Mannschaftskapitän Tobias Willemsen und Stefan Mersmann zusammen mit der ersten Mannschaft einen neuen Trikotsatz, gesponsert von der Firma Heitkamp Hülscher und übergeben von Geschäftsführer Erwin Hülscher, entgegengenommen. Die 1. Mannschaft bedankt sich bei der Firma Heitkamp Hülscher herzlich.

 

 

 
Neue Trainingsshirts für 1. Mannschaft

Die 1. Mannschaft hat von Jowista neue Trainingsshirts gestellt bekommen.

Übergeben wurden diese von Geschäftsführer Josef Schulze-Erning.

Die 1. Mannschaft und Trainer Reinhard Gathaus bedankt sich herzlich!

 

 
Garthaus übernimmt 1. Mannschaft

Bericht aus der Münsterlandzeitung vom 01.08.2015

Zeitungsartikel

 
12200 Euro für neue Flutlichanlage

82 000 Euro für Vereine

Kulturauschuss und Rat beschließen Zuschüsse

STADTLOHN. Flutlich für den Fußballplatz,Sportgeräte oder neue Instrumente - das alles kostet viel Geld. Und dafür hatten die Stadtlohner Vereine Zuschüsse beantragt. So stand viel auf dem Spiel bei der Sitzung des Sport- unjd Kulturausschusses am Dienstag und der Ratssitzung am Mittwoch. Insgesamt wurden Zuschüsse in Höhe von 82000 Euro beschlossen.

Der Rat schloss sich den Vorschlägen des Kulturausschusses an und verteilte Geld aus der "Geschwister Hakenfort-Stiftung" an acht Verein, an die VHS und deren Euregio-Konzertgesellschaft. Die Zuschüsse im Überblick:

12200 Euro: Neue Flutlichtmasten sollen bald den Rasenplatz der TG Almsick beleuchten. Der Fußballverein hat nach eigenen Angaben rund 290 Mitglieder und spielt in der Kreisliga C. Kurzfristig habe eine zusätzliche Mannschaft für den Spielbetrieb angemeldet werden müssen. "Deswegen ist es notwendig, dass wir auch im Herbst Abends trainieren können, und dafür muss eine Flutlichtanlage nun mal sein", sagt der Vorsitzende Dirk Wissing. Die vier Flutlichmasten hat der Verein bereits selbst organisiert. "Wir haben die von einem guten Bekannten bekommen und mussten sie nur selber abbauen", erklärt Wissing. Der Aufbau der Masten kostet insgesamt 18300 Euro.

 

 
Vorstand wiedergewählt

 Bild von links: Dirk Wissing, Gerd Brillert, Daniel Steggemann, Bernd Warmers, Markus Ebbing, Arek Winiarski, Bernd Könning,

                       Alexander Honvehlmann, Markus Steggemann

Vier Mitglieder des Vorstandes stellten sich bei der Generalversammlung der TG Almsick 1973 e.V. am 06.03.2015 im Vereinsheim zur

Wiederwahl. Einstimmig wurden alle vier wieder gewählt und verbleiben somit für weitere zwei Jahre in Ihren Positionen dem Vorstand

erhalten. Dirk Wissing als erster Vorsitzender, Markus Steggemann als Kassierer, Daniel Steggemann als Schriftführer und Bernd Könning als

Mitglied Vorstand. Dem Vorstandsbeirat gehören weiterhin Otger Schülting, Alfred Voß, Clemens Steggemann und Ludger Döbbelt-Lepping an.

Ebenfalls im Fokus der Generalversammlung stand die Erweiterung des Sportgeländes durch eine Flutlichanlage. Der sportliche Leiter Gerd Brillert,

ließ das vergangene Jahr revue passieren. Dabei verließ er Daten und Fakten zum Saisonverlauf der 1. Mannschaft und das zur neuen Saison eine

zweite Mannschaft für den Spielbetrieb in der Kreisliga D angemeldet werden konnte. Welche von Rainhard Garthaus und Andreas Brillert betreut

werden. Otger Schülting, sportlicher Leiter Alte Herren, ließ das vergangene Jahr der Alte Herren Mannschaft ebenfalls revue passieren.

 
Adrian Mezykowski übernimmt TG Almsick
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 5