Statistiken

Besucher Heute:247
Besucher Gestern:815
Besucher Monat15329
Besucher Gesamt:345152

jbc vcounter
Stadtlohn, Freitag, 23. Juni 2017


TG verpflichtet neue Trainer

Stadtlohn/Kreis

Fußball C-Kreisligist TG Almsick geht mit einem neuen Trainergespann in die kommende Spielzeit 2013/14. Der Offensivspieler Jakob Fischer wechselt zu

kommenden Saison vom Bezirksligisten FSV Gescher als Spielertrainer zurück zur TG und wird mit Daniel Heerdegen die sportliche Entwicklung unserer

jungen Mannschaft übernehmen. "Wir freuen uns sehr, dass Jakob zu uns kommt. Er ist unser Wunschtrainer. Mit seiner Verpflichtung und die Erfahrung

von Daniel sind wir gut für die nächste Spielzeit aufgestellt", äußerte sich der sportliche Leiter Gerd Brillert. Daniel Heerdegen der in der Saison 2011/12 vom

ASV Ellewick zur TG Almsick kam, hat im Oktober mit Arek Winiarski die Verantwortung für die erste Mannschaft von Holger Schrage übernommen, der aus

Zeitlichen Gründen um seine Freistellung gebeten hat.

 

Bericht Münsterlandzeitung: 04.01.2013 (Lokalsport)
 

verfasst am 04.01.13


 
"Oldies" kicken bei TG Almsick

Stadtlohn/Kreis. Die ersten Vorrundenturniere für die Hallenfußball-Kreismeisterschaften für Altherren- und Altligakicker sind absolviert-

weitere finden am Samstag, 16. Februar 2013 in Stadtlohn statt. Dann richtet die TG Almsick Turniere für die Ü32- und Ü40- Fußuballer

aus. Die Altherren-Teams des FC Epe, TuS Wüllen, FSV Gescher, FC Oldgenburg, TG Almsick, GW Lünten, SuS Stadtlohn, SG Borken, 

VfB Altstätte, FC Ottenstein, Eintracht Ahaus und SV Gescher sind in drei Gruppen am Start; die Altliga-Teams von GW Vardingholt, FC

Epe, GW Lünten, FC Vreden, SG Borken, VfB Altstätte und Vorwärts Epe kicken dort ebenso.

 
Bericht Münsterlandzeitung: 24.12.2012 (Lokalsport)
 
verfasst am 05.04.11
 
TG Almsick verliert Relegationsspiel

Stadtlohn/Kreis Die TG Almsick spielt im kommenden Spieljahr weiter in der Kreisliga C. Das Aufstiegsspiel gegen SG

Gronau II mussten die Stadtlohner am Montag auf dem Sportplatz des ASV Ellewick mit 3:5 verloren geben.

 

Bernd Könning (r., TG Almsick) im Zweikampf mit einem Spieler von SG Gronau II. (Foto: Michael Schley)

 

"Wir haben uns dumm angestellt und die Chancen nicht genutzt", sagt Gerd Brillert, sportlicher Leiter des Klubs.

"Wir hätten in 90 Minuten zehn Tore machen müssen." Zunächst traf SG Gronau II ins Almsicker Tor, und das in den

ersten 26 Minuten gleich dreimal. In der Folge schaffte die TG Almsick durch Jacob Fischer, Tino Samele und

Bernd Könning (32., 36. und 51. Minute) den 3:3-Ausgleich. Thomas Hoers ken sorgte dann mit zwei Tore (56., 90.)

für den Sieg von SG Gronau II.

 

Bericht Münsterlandzeitung: 26.06.2012 (Lokalsport)
 

verfasst am 04.01.13


 

 
FDP informiert sich
 
 Vor Ort haben sich die Mitglieder der Stadtlohner Liberalen bei der TG-Almsick informiert.

Nachdem sie durch den 1. Vorsitzenden Dirk Wissing und den sportlichen Leiter Gerd Brillert begrüßt wurden, ging es zu einem Rundgang

durch das frisch erweiterte Clubheim. Beeindruckend der Werdegang des 1973 gegründeten Vereins, ehemals als „Thekenmannschaft „ nun

schon seit einigen Jahren im „ richtigen Liga-Fußball „ erfolgreich, hat der Verein mittlerweile fast 300 Mitglieder. Insbesondere durch einen

hohen Anteil an Eigenleistung und Spenden wurden auch die räumlichen Vorraussetzungen für den Vereinsbetrieb geschaffen. So wurden die

Umkleiden erweitert, Duschen gebaut und eine Flutlichtanlage errichtet.

 
Die Stadtlohner FDP wünscht weiter viel Erfolg! 
 
 

 
TG Almsick: einzige Mannschaft ohne Rote Kart

  Jahreshauptversammlung des Vereins

 

Stadtlohn. Über 50 Mitglieder nahmen jetzt an der Jahreshauptversammlung der Trimmgemeinschaft Almsick teil. Als "Highlight" der Saison

bezeichnete der sportliche Leiter Gerd Brillert die Meisterschaft und den Aufstieg der Seniorenmannschaft in der Kreisliga C. Mit 92:26 Toren

hatten sie die Meisterschaft in der Kreisliga D gewonnen und überstanden als einzige Mannschaft der Kreisliga D die ganze Saison ohne Rote

Karte. Die besten Torschützen waren Arek Winiarski und Bernd Könning mit je 25 Toren. 

Der Vorsitzenden Dirk Wissing berichtete im Rückblick von weiteren Höhepunkten und Aktivitäten: Nach dem Umbau der zweiten Umkleidekabine

konnte der Verein mit der Unterstützung der Stadt, Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern auch für den Schiedsrichter einen Umkleideraum mit

Dusche bauen.

Nach einem "sauberen und ordnungsgemäßen" Kassenbericht von Markus Steggemann wählten die anwesenden Vereinsmitglieder Michael Plate für

Tim Gescher in den Vorstand. Dirk Wissing, Christian Büsker und Markus Steggemann wurden wieder gewählt, der weitere Vorstand besteht aus Martin

Brillert, Gerhard Brillert, Bernd Warmers und Jens Schlömer. In der Neuwahl für die Jugendvertretung löste Christian Jelges Christian Honvehlmann ab. 

Eine weitere Neuerung: Nach über zehn Jahren hob der Verein den Jahresbeitrag für aktive Mitglieder an.

Besondere Verdienste:

Die passiven Mitglieder Hans Schemmer und Hubert Berghaus erhielten eine Vereinsnadel für ihre Verdienste. Der Verein dankte Otger Schülting für 

die Anmdeldung der AH Mannschaft, Gerhard Brillert für die Seniorenmannschaft, sowie Bernd Brillert für den Internet-Auftritt, der schon über 25000 

Klicks zählt.

Für die kommende Saison plant der Verein einen Trainingsplatz sowie den Aufbau einer A-Jugendmannschaft unter der Leitung von Michael Plate.

 
Bericht Münsterlandzeitung: 05.04.2011 (Stadtlohn)
 
verfasst am 05.04.11
 

 
Trainergepsann verlängert bei TG

Fußball-Kreisligist TG Almsick 73 e.V. und sein Trainergespann Holger Schrage  und Marcel Brockherde haben sich jetzt auf ein weiteres
 
 Jahr der Zusammenarbeit verständigt. "Mit der Trainertätigkeit und den Persönlichkeiten Holger Schrage und Marcel Brockherde ist der
 
Verein sehr zufrieden", heißt es in einer Mitteilung des sportlichen Leiters Gerd Brillert. Den Vertrauensbeweis haben beide Seiten mit einem
 
Handschlag bestätigt. Schrage kam zur Saison 09/10 vom Kreisligisten Höniger SV als Spielertrainer. Marcel Brockherde kam bereits in der Spiel-
 
zeit 08/09 von der DJK Eintracht Stadtlohn zur TG Almsick 73 e.V.

 

Bericht Münsterlandzeitung: http://www.muensterlandzeitung.de/lokales/lokalsport/Lokalsport-Trainer-Duo-bleibt-bei-TG-Almsick;art979,774087

 

verfasst am 28.12.09


 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 5